|   Via Baltica • Bremen – Osnabrück   |
Dieser Wegabschnitt der Via Baltica liegt zwischen Visbeck, Lutten und Vechta.


Gut Füchtel, Klosterkirche und Zentrum Vechta

Hallo Jakobswegfreund:in, über den Ortsteil Kroge gelangt man zum Gut Füchtel. Hier gabelt sich der Jakobs­weg erneut. Während der direkte Weg in Richtung Süden nahezu unver­ändert verläuft, bringt uns die Variante auf neuen Wegen in und durch das Zentrum von Vechta. Wir gehen über das Guts- und Kloster­ge­lände, vorbei an der Kloster­kirche Füchtel (Domini­kaner­kloster Vechta), über Sied­lungs­straßen und Verbin­dungs­wege zur Kirche St.-Georg im Zentrum von Vechta.

Auch der Weg aus der Stadt verläuft angenehm kurzweilig, im Nu befin­den wir uns wieder im Grünen, im Wald und dem zum Gut Welpe gehö­renden 18-Loch-Golfplatz.

Schickst du uns deine schönsten Fotos?     Als Dank verlosen wir – aus allen eingesandten Fotos – zum dies­jäh­rigen Weihnachts­fest drei handsignierte aktuelle Pilgerführer.

←   zurück   •   nächste Karte   →

Via Baltica • Gut Füchtel, Klosterkirche und Zentrum Vechta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: