Sicher hast du dich bereits vorbereitet. Im Buchhandel einen Pilgerführer besorgt. Vielleicht stellt dieser auch die GPS-Files für Navi oder Smartphone bereit. Und doch: Die Welt dreht sich. Sie verändert sich. So auch die Begeben­heiten auf und am Weg. Was, wenn ein neues Haus gebaut wird und der bisherige Weg über das Grund­stück nicht mehr genutzt werden kann – oder eine Straße neu gepflastert und vorüber­gehend gesperrt werden muss?

Was, wenn sich etwas verändert?

Der Wegverlauf ist nicht statisch, kann sich aufgrund äußerer Erfor­der­nisse vorüber­gehend oder auch endgültig ändern.

Unsere Weg­patinnen und Paten kennen sich aus, die Aktiven vor Ort infor­mieren, und Pilgernde teilen uns von unterwegs mit – und wir fassen diese wich­tigen Infor­mationen auf unserer Website für dich und euch zusam­men, damit ihr den Weg jeder­zeit gut findet, und möglichst stressfrei unterwegs sein könnt. Ultreija!

„Aktuelle Weginformationen“

Unter dem Stichwort « Wege » oben im Menü gelangt man zu den Infor­mationen des jewei­ligen Jakobs­weges, und auf dessen Seite auch zu den aktuellen Weg­infor­mationen, teil­weise in Wegab­schnitte unterteilt.

Es wird empfohlen

nicht nur die obersten (neuesten) Mit­tei­­lungen, sond­ern alle Infor­­mationen zum gewähl­ten Weg­ab­­schnitt zu lesen, da diese inner­­halb eines Abschnittes nicht in Lauf­­richtung gelis­tet sind. Die Infor­­mationen werden für den gewähl­ten Weg­ab­schnitt nach Aktualität, also in chrono­logischer Folge angezeigt, folglich das Neueste zuerst.

►    Aktuelle WegInfos


Ansprechpartner:   Deutsche St.-Jakobus-Gesell­schaft e.V.   Region Nord­deutsch­land
Kontakt:   weginfo@jakobswegfreun.de

►     zum Seitenanfang       ↑   ( nach oben )

←     zurück