« Am Fuße der Pyrenäen beginnt die Reise von Gabi Röhrl. Wie für viele andere Wanderer auch, beginnt ihr Weg in St. Jean Pied de Port, einem kleinen südfranzösischen Städtchen. Von dort aus geht es nach Spanien. »

Viele von uns haben den Kinofilm schon gesehen. Die eindrucksvollen Bilder, die Kameraführung, die Texte und nicht zuletzt die professionelle Umsetzung von Schnitt und Musik bringt jeden Pilgernden zurück auf den Jakobsweg in Spanien, den Camino Francés.

Jetzt kommt der Film noch einmal zu uns in den Norden. Die jeweiligen Termine und Kinos haben wir weiter unten aufgeführt. Ein guter Anlass ins Kino zu gehen (Abstandsregeln werden allerorts beachtet). Zumal der reale Weg in diesem Jahr so fern war.


« Im Norden des Landes schlängelt sich eine 800 Kilometer lange Strecke Richtung Westen bis nach Santiago de Compostela entlang, der sogenannte „Französische Weg“. Das, worauf viele Pilger hinfiebern, ist der sogenannte „Jakobsweg“. Seit über 1000 Jahren wandern die Menschen bis zur spanischen Stadt, um dort in der Kathedrale das Grab des Apostel Jakobus zu besuchen. Doch viel wichtiger als das Ziel ist bekanntlich der Weg dorthin. Jeder Wanderer erlebt seine ganz eigenen kleinen Glücksmomente, sieht beeindruckende Landschaften, erklimmt Bergpässe, überquert kahle Hochebenen und sieht danach wieder saftig grüne Wiesen. So ganz nebenbei lernt der Pilger viele Menschen kennen, die sich ebenfalls auf die spirituelle Reise begeben haben. Besonders gut lernt er auf der Reise aber vor allem sich selbst kennen. Die Pilgerin und Filmemacherin Gabi Röhrl hat ihre Wanderung in diesem Dokumentarfilm festgehalten. »

Zudem die Pilgerin und Filmemacherin Gabi Röhrl selbst bei einigen Filmvorführungen anwesend sein – und Rede und Antwort zu Fragen zum Filmthema stehen – wird.

Nachfolgend, etwas weiter unten auf dieser Seite, haben wir die Termine im Norden während der ersten Septem­ber­woche zusam­men­gestellt, in der Gabi Röhrl mit Vorstel­lungen erneut bei uns durch den Norden tourt.

Unser Tipp:   Nach der Filmvor­stellung den Abend mit einem nordspa­nischen Rotwein und Tappas ausklingen lassen.


Ein TV-Beitrag vom Bayrischen Rundfunk:
‹ Nur die Füsse tun mir Leid –
Von der Wirtin zur Filmemacherin
Jetzt starten!
« Über den Jakobsweg gibt es viele Filme. Meistens geht es darin um die Pilger, aber nicht um den Weg an sich und um seine Schönheiten. Bis sich Wirtin Gabi Röhrl absolute Kameralaiin loszog und dabei zur erfolgreichen Filmemacherin wurde. » (BR) 

Ein TV-Beitrag zum Jakobsweg durch Bremen von RADIO BREMEN FERNSEHEN
aus August 2020
Jetzt starten!

► Flensburg
51 Stufen   Kino im Deutschen Haus
Berliner Platz , 24937 Flensburg
ab Donnerstag, 3. September 2020

Gabi Röhrl wir am Donnerstag, 3. September 2020 bei beiden Vorstellungen (15.30 und 18.00 Uhr) anwesend sein. Frühzeitig Tickets reservieren. Denkt bitte an die derzeit begrenzte Besucherzahl.

► HusumKino Center Husum
Neustadt 114, 25813 Husum
Kartenvorbestellung: Tel. (04841) 25 69 ab 14:00 Uhr
Freitag, am 4. September 2020, 19.30 Uhr

► SchleswigCapitol-Filmpalast
Capitolplatz 4 Ι 24837 Schleswig
Samstag, 5. September 2020

« Bei uns zu Gast:  Die Regisseurin Gabi Röhrl. Mittendrin, statt nur dabei: Gabi Röhrl nimmt Sie in „Nur die Füße tun mir leid“ mit auf eine einzigartige Jakobsweg-Dokumentation. Der Weg beginnt in St. Jean Pied de Port, einem kleinen französischen Städtchen am Fuße der Pyrenäen. Von dort aus brechen jedes Jahr unzählige Menschen auf, um das 800 km entfernte Santiago de Compostela zu erreichen. Erleben Sie große und kleine Glücksmomente mit den Pilgern, beeindruckende Landschaften und interessante Begegnungen. Erklimmen Sie mit ihnen steile Bergpässe, queren karge Hochebenen und schwelgen in grünen Landschaften. Emotionales Finale ist die Ankunft bei der großen Kathedrale – ein bewegendes Schauspiel. Der Film zeigt Ihnen, wie es wirklich ist, diesen strapaziösen Weg auf sich zu nehmen – und dabei ein Stück weit zu sich selbst zu finden. »

► RendsburgSchauburg Filmtheater
Schleifmühlenstr. 8, 24768 Rendsburg
Sonntag, 6. September, 11:00 Uhr
Film & Gespräch mit der Protagonistin Gaby Röhrl.

KielSTUDIO am Dreieckplatz
Wilhelminenstr. 10, 24103 Kiel
Reservierung unter: 0431 – 98 28 101
Sonntag, 6. September 2020, 15.00 Uhr

Am Sonntag, 6. September, 15.00 Uhr nochmal bei uns im Programm, mit Gespräch mit Filmemacherin Gabi Röhrl.

► BordesholmSavoy
Schulstr. 7, 24582 Bordesholm
Kartenreservierung: 04322-1011
Montag, 7. September 2020, 19.00 Uhr

Filmemacherin Gabi Röhrl holt nun ihren bereits im März vorgesehenen Besuch im Savoy nach und freut sich nach der Filmvorführung auf einen regen Austausch mit dem Publikum.

Bad SegebergCinePlanet 5
Oldesloer Str. 34, 23795 Bad Segeberg
Dienstag, 8. September 2020, 19.30 Uhr
Vorstellung in Anwesenheit der Regisseurin Gabi Röhrl.

► Bad SchwartauKino Movie Star
Eutiner Ring 14, 23611 Bad Schwartau
Mittwoch, 9. September 2020

► Bargteheide Kleines Theater Kino
Hamburger Str. 3, 22941 Bargteheide
Donnerstag, 10. September 2020, 19.30 Uhr

Die Regisseurin Gabi Röhrl steht Rede und Antwort.

► RatzeburgBurgtheater
Theaterplatz 1, 23909 Ratzeburg
Tel. 04541-803080
Freitag, 11. September 2020

► Bad PyrmontKronen Lichtspiele
Altenaustr. 1, 31812 Bad Pyrmont
Tel. 05281-8859
29. September 2020, 19.30 Uhr und
17. Oktober 2020, 19.30 Uhr

    zum Seitenanfang ( nach oben )
←   zurück

Kinotipp – für den Norden NEUE TERMINE !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: