Wege der Jakobs­pilger im Norden

Die Mitglieder der Deutschen St. Jakobus­gesell­schaft eint das Inter­esse an den verschie­denen Aspek­ten der Pilger­fahrt nach San­tiago de Compo­stela. For­schung und Wissen­schaft wurden von Beginn an als die wesent­liche Grund­lage eines Einsat­zes für die Wieder­be­le­bung der Pilger­wege nach San­tiago de Compo­stela und des damit verbun­denen Jakobus­kultes angesehen. Inzwischen seit mehr als dreißig Jahren.

Heute stehen vielseitige Aufgaben im Fokus der Gemein­schaft, wie das Pil­gern, Tagun­gen, For­schung, Veröf­fent­li­chungen, die Pilgerbetreu­ung und Wegpflege.

Sieben schöne Wege der Jakobs­­pilger in Nord­­deutsch­­land

stehen wieder zur Verfü­gung. Ob das Ziel Rom oder San­tiago de Compo­­­stela ist, sie alle haben Anschluss an die Haupt­­­wege in Süd­­­deutsch­­­land – nach Frank­­­reich, Spanien und Italien.

Die Region Nord­­deutsch­­land der DSJG hat für Pilger aus Skandi­­­navien, dem Balti­kum und Nord­­­deut­sch­­land einige der alten und histo­­­risch beleg­ten Haupt­­­rou­ten des kultu­­­rellen Erbes der Pilger­­­fahrten im Mittel­­­alter und der frühen Neuzeit wieder­­­ge­sucht, für die heuti­gen Pilger­­freunde ausge­­­schil­dert und zu einer pilger­­­gerech­ten Infra­­­struktur beige­­tragen.

 

Wege der Jakobspilger in Norddeutschland  (Quelle: Deutsche St. Jakobus-Gesellschaft e.V. Region Nord­)  – per Maus­klick Groß­ansicht der Karte – 

 

Via Baltica

Die Via Baltica verbindet das Balti­kum über Usedom und Lübeck, Hamburg und Bremen, mit dem westfä­­lischen Weg nach Süden und Santiago.

weitere Informationen  →

Via Jutlandica

Die Via Jutlan­dica kommt aus Jütland, über Flens­burg nach Schleswig. Dort teilt sie sich. Die öst­liche Route trifft in Lübeck auf die Via Baltica und Via Scandi­­navica, die west­­liche Route führt über Stade auf die Via Baltica.

mehr Informationen  →

Dithmarscher Jakobsweg

Der Dithmarscher Jakobsweg oder auch Westküste­n­weg genannt führt noch weiter westlich, an die Via Jutlan­­dica und hinter Stade auf die in Rich­­tung Süd­­westen führende Via Baltica.

mehr Informationen  →

Via Scandinavica

Die Via Scandinavica kommt von den dänischen Inseln über die Vogel­­flug­­linie nach Fehmarn. Sie führt von dort über Lübeck und Hildes­­heim, Göttingen und Eisenach, weiter in Richtung Ulm und Genf.

weitere Informationen  → 

Birgitta-Weg

Der Birgitta-Weg beginnt in der Heimat der hei­­li­gen Birgitta in Schweden (Vatstena) und führt über Stralsund an die Via Baltica.

weitere Informationen  →

Baltisch-Mitteldeutscher Weg

Der Baltisch-Mitteldeutsche Weg verbindet bei Rostock die Via Baltica mit der Mittel­­deutschen Route, die von Berlin kommend bei Magde­­burg auf den Braun­­schweiger Jakobsweg führt.

weitere Informationen  →

Braunscheiger Jakobsweg

Der Braunschweiger Jakobsweg stellt die Verbin­­dung von Magde­­burg zu den westfä­­lischen Wegen her. Bei Hildes­­heim kreuzt er die Via Scandi­­navica und trifft bei Dortmund auf den Weg aus dem Norden, die Via Baltica.

weitere Informationen  →

 

Quelle:   Deutsche St. Jakobus-Gesell­schaft e.V. Region Nord­ und die entspre­chen­den Links wie im Beitrag aufge­führt. Die Infor­ma­tionen zu den Wegen an dieser Stelle sind nicht voll­stän­dig. Mehr kann gerne über uns ange­for­dert werden. Am Besten nutzt Ihr das Angebot zur Pilgerberatung Pilger beraten Pilger.

Viel Freude auf den Pilger- und Jakobs­wegen in Nord­deutschland.

←  zurück